· 

Wurst Lasagne aus dem Pelletsmoker

Wurst Lasagne 😳, nun werden viele denken, jetzt spinnt er ganz.
Und ja, er spinnt😂😂.
(Text und Bild kann Werbung enthalten)
Die Zutaten:
Lasagneplatten.
Wurst (die war noch über und eingefroren)
Zwiebeln.
Currysoße.(Currysauce Mango Style von Superfood Sauces)
Reibekäse.

Und so bin ich vorgegangen:
Zuerst habe ich die Zwiebel klein geschnitten und in einer Pfanne angeschwitzt und mit etwas „Tunke“ von der BBQ Company veredelt.
Ich habe die kleine Ikea Auflaufform unten mit Lasagneplatten ausgelegt, dann Wurst drüber, etwas von den Zwiebeln, Currysoße und Reibekäse.
Jetzt wieder eine Platte drüber und den Vorgang wiederholen.
Zum Schluss noch mit einer Lasagneplatten abdecken, Soße und Reibekäse drüber.

Nun kam das Ganze bei 180 Grad in den Pelletsmoker, für 45 Minuten.

Was soll ich sagen, 
Die Lasagneplatten sind nicht an allen stellen richtig weich geworden und es war viel, viel zu Wurst drin.
Der Geschmack hat mir sehr gut gefallen, das leichte Raucharoma, die Soße, die Zwiebeln und der Käse, waren super.
Also, Memo an mich:
Wenn du noch mal sowas machen solltest, nur 1 Lage Wurst, 1-2 Lagen Gemüse, dann sollte auch genügend Flüssigkeit im Spiel sein um die Platten schön aufzuweichen.😉.
Man lernt nie aus, es sind halt nicht alle Ideen auf Anhieb klasse!
Klare Kaufempfehlungen geht an die leckere Curry Sauce von Superfood Sauces, die ist mal richtig fruchtig und lecker.
Nicht der Einheitsbrei wie klassische Currysaucen!👍🏻