· 

Gegrilltes Osternlämmchen und Osterhase

Gegrilltes Osternlämmchen und Osterhase

Folgende Zutaten habe ich benutzt-

ca 1200g Rindergehacktes.
2 rohe Eier.
3 hart gekochte Eier.
Fairy Dust Probe von #klausgrillt.
2 Esslöffel Sauerei Rub von #klausgrillt.
Honig mit Kürbiskernen von #honigschaf.
BBQ Sauce Sweet Chili von #honigschaf.
Salz und Pfeffer.
Und natürlich die Backformen!

Und los geht's-
Der Osterhase:
ca 500g Gehacktes mit einem rohen Ei, 2-3 Esslöffel Sauerei Rub (oder was ihr mögt) und etwas Salz und Pfeffer gut durchkneten.
Die Form mit dem Brät unten ausfüllen und die Ränder abdecken.
Ein gekochtes Ei halbieren und mit in die Form geben.
Nun die restliche Form mit Brät füllen.
Die fertige Form bei 120-130 Grad in der indirekten Grillzone ca 1 Stunde grillen.
Dann das Fleisch vorsichtig aus der Form nehmen und wieder in die indirekte Grillzone legen und mit dem aufgewärmten Honig bestreichen.
Wenn der Honig schön karamellisiert ist sollte es auch soweit fertig sein.
KT 70-75 Grad.

Das Osterlamm:
ca 700g Gehacktes mit einem rohen Ei, der Probe Packung Fairy Dust (oder einer Gewürzmischung eurer Wahl)
und etwas Salz und Pfeffer gut durchkneten.
Die Form mit dem Brät unten ausfüllen und die Ränder abdecken.
2 gekochte Eier halbieren und mit in die Form geben.
Auch hier die Form jetzt mit dem Rest Brät füllen.
Nun die restliche Form mit Brät füllen.
Die fertige Form bei 120-130 Grad in der indirekten Grillzone ca 1 Stunde grillen.
Dann das Fleisch vorsichtig aus der Form nehmen und wieder in die indirekte Grillzone legen/stellen und mit der BBQ Sauce von #Honigschaf bepinseln.
Den Vorgang ruhig mehrmals wiederholen.
Das Lamm auch bei einer Kerntemperatur von 70-75 Grad vom Grill nehmen und servieren.
Bei uns gab es grünen Spargel mit Bacon vom Grill dazu.
Guten Appetit

Kommentar schreiben

Kommentare: 0