Artikel mit dem Tag "Smoker"



Rezepte · 22. März 2022
3-2-1 Spareribs, aber nur weil ich in der Zwischenzeit was anderes zu tun hatte😉. (Text und Bild kann Werbung enthalten) Ich finde ja immer das man Spareribs auch in kürzerer Zeit lecker machen kann, als in 6 Stunden. Dieses Mal kam mir die 3-2-1 Methode ganz recht, weil ich in der Zwischenzeit an meiner Vespa schrauben konnte😉🛵. Als erstes habe ich die Silberhaut entfernt und die Ribs mit Rub eingerieben und über Nacht in den Kühlschrank gelegt. Den Smoker habe ich auf 110 Grad...
Rezepte · 20. Februar 2022
Schweinenackenbraten, erst Sous Vide und dann im Pelletsmoker gegart. (Text und Bild kann Werbung enthalten) Zuerst habe ich den Nacken mit „Cut City Barbecue“ von Cut BBQ eingerieben und mit 7-8 Knoblauchzehen einvakkumiert. So durfte er über Nacht im Kühlschrank liegen und kam morgens bei 65 Grad in den Sous Vide Garer. Dort blieb er für 8 Stunden. Nun habe ich ihn ausgepackt und in den Pelletsmoker gelegt, bei 140 Grad. Nach einer guten Stunde war er fertig und hatte eine...
Rezepte · 29. Januar 2022
Beef Ribs einfach selber gemacht! (Text und Bild kann Werbung enthalten) Beim letzten Mal habe ich ja fertige Beef Ribs getestet und dachte mir, das musst du mal selber machen. Hier ist das Ergebnis von meinen Beef Ribs. Ich habe mir in der Metro ein paar Querrippen gekauft und die Hälfte mit „Drunken Ribs“ von Docwahnsinn_BBQ und die andere Hälfte mit „Cut Rib“ von CutBBQ eingerieben. So kamen die Rippen bei 160 Grad, für eine Stunde in den Pelletsmoker. Nun habe ich sie, mit Gitter...
Rezepte · 23. November 2021
Aus einem Stück Schweinenacken muss nicht immer Pulled Pork werden! (Text und Bild kann Werbung enthalten) Ich hatte beim Einkaufen Lust auf einen Braten und da fiel die Wahl auf ein Stück Nacken (2,7kg). Diesen habe ich nur mit dem „Orange“ Rub von der BBQ Company eingerieben und bei 180 Grad in den Pelletsmoker gelegt. Dort blieb er bis eine Kerntemperatur von 73 Grad hatte, das dauerte fast 3 Stunden. Der Braten war so saftig und hatte eine tolle Rauchnote, klasse Kombination. Gegessen...
Rezepte · 02. November 2021
Putenkeulen aus dem Smoker. (Text und Bild kann Werbung enthalten) Ich habe von meiner Schwiegermutter ein paar Putenkeulen bekommen und habe mich dann im Netz mal schlau gemacht was man damit so anstellen kann. Die meisten legen sie über Nacht in eine Brine ein, die Zeit hatte ich leider nicht, da sie an dem Tag gegessen werden sollten. Ich dachte mir, es muss doch auch ohne gehen! Ich habe sie dann mit einem Chicken Rub von Feinkost Albrecht eingerieben und bei 160Grad in den Pelletsmoker...
Rezepte · 16. Oktober 2021
Ich hatte mal wieder eine Idee😂 und das ist daraus geworden: Pulled Pork Leberkäse! (Text und Bild kann Werbung enthalten) Beim Einkaufen hatte ich die Eingebung, dass ich ja mal was mit Leberkäsebrät machen könnte. Also gut 1 kg Brät an der Fleischtheke mitgenommen. Da wir auch noch Pulled Pork in der Truhe hatten, waren meine Gedanken das in das Brät zu geben😉. Also das Pulled Pork aufgetaut und klein geschnitten. Dann haben wir noch einen türkischen Zwiebelsalat gemacht und auch...
22. Februar 2021
Spareribs sind wie Burger, gehen immer😉. Wir hatten mal wieder Lust auf Ribs, also Spareribs aufgetaut und die Silberhaut entfernt. Jetzt ordentlich mit Rub einreiben und 1-2 Stunden ziehen lassen, im Kühlschrank! Den Pelletsmoker habe ich auf 140 Grad vorgeheizt und die Ribs für eine Stunde reingestellt. Dann habe ich sie in eine Ikea-Pfanne gelegt, eine Schluck Apfelsaft rein und mit Alufolie abgedeckt. Darin waren sie gut 1,5 Stunden bei 160 Grad. Anschließend habe ich sie wieder...
Rezepte · 23. Oktober 2020
Pulled Haxe 🍖. wollte ich schon lange mal machen und nun war es soweit. (Text und Bild kann Werbung enthalten) Die Gelegenheit war günstig, weil ich diese beiden Haxen von guten Bekannten geschenkt bekommen habe. Danke nochmal. Los geht es: Den Haxen wurde die Speckschwarte abgeschnitten und anschließend mit Rub eingerieben. (Ich habe den „Oldschool Griller Kräuter“ von Klaus Grillt benutzt) Den Pelletsmoker habe ich auf 120 Grad eingestellt und dort die Haxen platziert. 1,5 Stunden...
Rezepte · 21. Juli 2020
Wann hat man mal die Chance eine Wagyu Rinderbrust zu kaufen von einem 8 Jahre alten Tier? (Text und Bild kann Werbung enthalten) Eigentlich nie, ich hatte die Chance bei bei meinem Wagyu Züchter des Vertrauens, Philipps Wagyu aus Neukirchen-Vluyn, genau so eine Brust kaufen zu können. Ich habe die Brust geteilt und habe von dem größeren Stück Beef Brisket gemacht, wie lest ihr hier. Zuerst habe ich sie mit einem Rinder-Rub eingerieben, einvakuumiert und über Nacht in den Kühlschrank...
Rezepte · 30. Juni 2020
Wir hatten Lust und Hunger auf Spareribs, also habe ich schnell welche besorgt und los ging’s. (Text und Bild kann Werbung enthalten) Das ist nicht die 3-2-1 Methode! Eigentlich wollte ich sie zubereiten, aber da mein 7-jähriger Sohn Vicco „Langeweile“ hatte, habe ich gesagt er kann heute für uns die Spareribs machen. Anfangs war Papa‘s Idee doof, aber als ich sagte er macht alles alleine, war er doch angeknipst. Die Silberhaut habe ich ihm mit einem Löffel entfernt! Vicco hat dann...

Mehr anzeigen