┬á┬Ě┬á

Bacon Jam

Bacon Jam

Benutzt habe ich diese Zutaten:

750g┬á Bacon ­čąô.
3 mittelgro├če Zwiebeln.
2-3 Knoblauchzehen.
220g Zucker.
120-130ml Balsamico Essig.
120-130ml Ahornsirup.
1 EL Paprikapulver.
1 TL Liquit Smoke.

Und so bin ich vorgegangen:
Bacon in 1-2 cm Streifen schneiden, Zwiebeln und Knoblauch sch├Ąlen.
Die Zwiebeln in kleine St├╝cke schneiden.
Bacon bei mittlerer Hitze in der Pfanne sch├Ân schmoren lassen, ich hatte ihn 30-35 Minuten drin.
Dann den Bacon aus der Pfanne in eine Sch├╝ssel sch├╝tten.
Etwas von dem Fett in der Pfanne lassen und die Zwiebeln rein geben.
Den Knoblauch pressen oder zerdr├╝cken und dazu tun.
Das Ganze sch├Ân glasig anschwitzen.
Nun den Ahornsirup und den Balsamico Essig zugeben und kurz aufkochen lassen.
Dann den Zucker und das Paprikapulver mit in die Pfanne geben, gut durch r├╝hren und aufkochen.
Nun den Bacon ­čąô wieder in die Pfanne tun und bis zur gew├╝nschten Konsistenz k├Âcheln lassen.
Das Ganze warm in einen Mixer geben und Sto├čweise zerkleinern.
Damit man auch l├Ąnger etwas davon hat, in Gl├Ąser f├╝llen und auf der Deckelseite abk├╝hlen lassen.
Wobei, ich behaupte mal das es eh nicht lange h├Ąlt, es schmeckt mal echt mega geil und ist wahrscheinlich schnell verputzt­čśť.
Das Einzige was ich beim n├Ąchsten Mal ├Ąndern werde ist, den Zucker zu reduzieren.
Mir ist es etwas zu s├╝├č, bor aber der Geschmack, Hammer.
Viel Spa├č beim Nachkochen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0