Artikel mit dem Tag "Pork"



Rezepte · 05. Februar 2021
Es muss nicht immer Rind sein, was schönes vom Duroc Schwein ist auch mal lecker. (Text und Bild kann Werbung enthalten) Hier haben wir zwei schöne Porterhouse Steaks gekauft und ohne viel Chichi gegrillt. Kurz vor dem Grillen kam etwas Salz drauf und dann wurde es von allen Seiten direkt gegrillt. Nachher noch indirekt etwas durchziehen lassen. Und das alles ohne Thermometer! Das Fleisch war trotzdem auf den Punkt und auch sehr lecker. Wie schon gesagt, es muss nicht immer Rind sein😉....
Rezepte · 21. Dezember 2020
Pork Jerky im Teriyaki Style, hatte ich so auch noch nie. (Text und Bild kann Werbung enthalten) Und so einfach ging es: 1200g Schweinerouladen klein schneiden und 4 Esslöffel Teriyaki Sauce und 4 Esslöffel Teriyaki Rub/Gewürz einkneten. Nun noch 5-6 Esslöffel Sesam hinzufügen und das Ganze abgedeckt im Kühlschrank über Nacht ziehen lassen. Am nächsten Tag ausgebreitet in den Dörrautomat (Dörte😜) legen und bei 55-60 Grad trocknen lassen. Nach 8-10 Stunden sollte es fertig sein, ich...
Rezepte · 04. September 2020
Neulich sind mir beim Einkaufen French Racks in die Hände gefallen. Jetzt hatten wir da Hunger drauf und haben sie im Pelletsmoker zubereitet. (Text und Bild kann Werbung enthalten) Das Fleisch habe ich mit dem „Sauerei-Rub“ von KlausGrillt eingerieben und es bei 140 Grad und Rauchstufe 2 in den Smoker gelegt. Nebenher haben wir eine hauseigene Zucchini der Länge nach aufgeschnitten und mit einem Löffel etwas ausgehöhlt. Für die Füllung haben wir hart gewordene Brötchen klein...
Rezepte · 11. Januar 2020
Der Party Snack! Man sollte ja immer etwas Pulled Pork/Beef im Hause haben, dann ist auch schnell so ein einfacher wie leckerer Snack gemacht. (Das Rezept habe ich bei www.chilis-grillen.de gefunden) (Text und Bild kann Werbung enthalten) Ihr braucht: 1 Dose Pringels. Pulled Pork. BBQ Sauce. Reibekäse. Kräuter, nach Lust und Laune! z.B. Petersilie. Und so einfach geht es: Die Chips mit etwas BBQ Sauce bestreichen (mit einem Teelöffel geht es gut😉). Etwas Pulled Pork rein legen und mit...
Rezepte · 09. Januar 2020
Hier mal wieder was neues, Pork Jerky im Gyros Style! Ich habe 1kg dünn geschnittene Schweinerouladen genommen. In Streifen geschnitten. Diese mit 2-3 Esslöffel Gyros Gewürz, 1 Teelöffel Pfeffer und 1-2 Esslöffel Knoblauchöl durchgeknetet. Alles über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen! Nun alles in die „Dörte“ und bei 60 Grad 8-9 Stunden trocknen lassen. Bei der Hälfte der Zeit die Etagen von oben nach unten tauschen. Was soll ich sagen, es ist super gelungen und schmeckt...
Rezepte · 27. August 2019
Ich bin ja schon bekannt für meine verrückten Ideen, aber nun werden mich viele für bekloppt halten😂, egal. (Text und Bild kann Werbung enthalten) Es soll ja Leute geben, die so wie ich auch, Maggi-Würze mögen (ich könnte es sogar trinken 😂😜). Für all diejenigen habe ich hier den geilsten Snack überhaupt, Pork Jerky im Maggi Style! Und es geht so einfach- Ich habe 1kg Schweinerouladen (dünngeschnitten) genommen und in Streifen geschnitten. Das Fleisch in einen Zip-Beutel...
Rezepte · 27. Juli 2019
Was machen wenn der Pulled Pork-Vorrat dem Ende neigt? Richtig, neues machen! (Text und Bild kann Werbung enthalten) Ich habe ja sonst immer „Longjobs“ im Gassmoker Portland von El Fuego gemacht, was auch sehr gut funktioniert. Aber da ich ja leihweise einen Pelletsmoker von Pirategrills zu Hause habe wurde das Pulled Pork natürlich darin gemacht. Also beim MdV 3 schöne Schweinenacken gekauft. Sonst habe ich erst das Fleisch mit Senf eingerieben und dann mit Rub. Da hatte ich dieses Mal...
Rezepte · 19. April 2019
Ich habe ja schon einige Kilo an Fleisch zu Jerky verarbeitet und immer im Dörrautomat (Dörte), aber da ich ja jetzt leihweise einen Pelletsmoker von der Firma #pirategrills hier habe, der runterfährt bis 66-70 Grad, kam mir sofort die Idee, da Jerky drin zu machen. Dieses Mal wieder #porkjerky mit Sesam. (Text und Bild enthält Werbung) Also los und beim MdV Christoph schöne Schweinerouladen in 3mm Stärke gekauft. Die habe ich dann über Nacht in Teriyaki-Sauce, „Red-Rub“ von der BBQ...
Rezepte · 28. Januar 2019
Für den Skiurlaub musste natürlich Pork Jerky her, also dünngeschnittene Schweinerouladen aus der Truhe geholt und los. In Bild und Text kann man Werbung erkennen ❗️ Das Rezept gibt es hier schon, deswegen eine kurz Version. Sesam anrösten, Fleisch trocken tupfen, Fleisch in steifen schneiden. 3 Esslöffel O.F.A. Rub von #klausgrillt, 3 Esslöffel 9 Pfeffer Symphonie von #ankerkraut, 5-6 Esslöffel Sesam und 2 Esslöffel Teriyaki Sauce, in das Fleisch einmassieren und über Nacht im...
Rezepte · 05. Dezember 2018
Pulled Pork geht auch immer. Und als mein Bruder mit seiner Frau zu Besuch hier waren musste natürlich auch etwas Gutes auf den Tisch. Kann Werbung enthalten! Hier kommen die Zutaten: 2x 2,5kg Schweinenacken. Senf. Verschiedene Rubs. Zwiebelsalat/Krautsalat. Brötchen. Es läuft wie immer so ab: Schöne Stücke Schweinenacken beim MdV besorgen und mit Senf einreiben, anschließend mit Rub würzen. (ich nehme meistens Magic Dust und oft von #klausgrillt) Die Stücke einvakuumieren und...

Mehr anzeigen