Artikel mit dem Tag "Roastbeef"



Rezepte · 05. Dezember 2020
Es ist nichts wildes, nur ein Mittagessen, aber immer wieder lecker. (Text und Bild kann Werbung enthalten) Roastbeef ist eigentlich immer in der Kühltruhe und wenn wir mal Lust darauf haben, wird es aufgetaut und kommt auf den Grill. Dieses Mal auf den Gasgrill von Tenneker. Schön heiß gegrillt bis zu einer Kerntemperatur von 53-54 Grad. Aufgeschnitten, etwas Grilltpfeffer drüber, fertig. Dazu etwas Reis und einen Gurken-Feta Salat. Mehr braucht es doch gar nicht, für ein lecker Essen...
Rezepte · 07. September 2020
Wagyu Roastbeef und Inside Skirt Wet Aged vom Oberpfälzer Rind, sind echt sehr schöne Stücke Fleisch. (Text und Bild kann Werbung enthalten) Das Wagyu ist natürlich von Philipps Wagyu aus Neukirchen Vluyn und das Skirt von Oberpfalz Beef. Beide Stücke habe ich aufgetaut und dann mit etwas Salz in der E-Beefbox gegrillt. Nebenbei habe ich die Beilage gegrillt, es gab Zucchini und Tomaten Scheiben. Im Vorfeld habe ich etwas Mojo gemacht, Rezept bitte dem Bild entnehmen! Also das Gemüse...
Rezepte · 06. August 2020
Nun das letzte Gericht aus dem Urlaub, Roastbeef mit einer Reis-Gemüse-Pfanne! (Text und Bild kann Werbung enthalten) Das Fleisch haben wir von Zuhause mitgenommen, so wie das Flanksteak letztens auch! Erst zu der Reis-Gemüse-Pfanne, wir haben Reis gekocht und dann mit einer Dose Mais und einer Dose Erbsen & Möhren in einer Pfanne geben, eine klein geschnittene Zwiebel dazu, Salz, Pfeffer und von dem „Köfte à la Sons“ Rub dazu, alles bei ständigem Rühren leicht anbraten. Das...
Rezepte · 25. Juli 2020
Ich habe ja immer mal verrückte Ideen im Kopf und so ist auch dieses Steak Tasting entstanden. (Text und Bild kann Werbung enthalten) Ich wollte schon lange mal etwas Fleisch in verschiedenen Flüssigkeiten einlegen und diese hatte ich dabei im Kopf: Sauerbraten. Maggi. Jägermeister. Underberg. Also habe ich 4 Stücke Roastbeef genommen und diese mit jeweils etwas von den Flüssigkeiten einvakuumiert. Dann lagen sie über eine Woche im Kühlschrank zum durchziehen. Die Zeit braucht es...
Rezepte · 30. Juni 2020
Hier musste es schnell gehen und sollte doch lecker sein, geschafft! (Text und Bild kann Werbung enthalten) Kurz in die Kühltruhe geschaut und uns für ein paar Cevapcici, Garnelen und Roastbeef entschieden und aufgetaut. Die Garnelen wurden in etwas Öl und Knoblauch gebadet und auf der Plancha zubereitet. Das Roastbeef gesalzen und mit den Cevapcici auf dem Rost gegrillt. Dazu haben wir Bulgursalat gegessen. Das Fleisch war auf den Punkt und wir hatten eine bunte Mischung auf dem Teller....
Rezepte · 08. April 2020
Roastbeef geht ja auch immer und vom Grill erst recht. (Text und Bild kann Werbung enthalten) Wir hatten noch Roastbeef am Stück und da habe ich 2 Finger dicke Steaks rausgeschnitten. Und da ich mal wieder richtig Lust hatte auf Kohle zu grillen, habe ich die für mich beste Kohle angezündet und in die Kugel geschüttet. Steaks gesalzen und auf der Kohle platziert. Erst richtig heiß angegrillt und dann indirekt auf Temperatur gezogen😜. Dazu gab es einen Nudelsalat und etwas Brot mit...
Rezepte · 28. September 2019
Heute sollte es mal etwas ganz Besonderes geben. Deshalb hat ein guter Freund ein feines Stück Roastbeef vom Pferd vom befreundeten Rostschlachter besorgt. (Text und Bild kann Werbung enthalten) Wir haben das Roastbeef ca 1 Std vor dem Grillen aus dem Kühlschrank geholt und gesalzen, anschließend ca 60 Sek pro Seite scharf angegrillt und bis ca 60 Grad Kerntemperatur ziehen lassen. Wir haben das Roastbeef vom Pferd und einen Lammlachs schön aufgeschnitten und einfach nur mit...
Rezepte · 16. Juni 2019
Roastbeef aus dem Oberhitzegrill ist ja schon der Knaller, aber mit Fritten aus dem Smoker, wird es zum Gedicht. (Text und Bild kann Werbung enthalten) Frittenlove.de hat mir ja letztens ein paar Probe-Beutel zugeschickt, wovon wir ja schon ein paar gemacht haben und begeistert waren. Dieses mal standen zur Wahl: Kartoffelrösti-Fritten und Kichererbsen-Fritten. Mit den Fritten ist es ganz einfach, Smoker oder Grill auf 180–200 Grad einpendeln und die gefroren Fritten reinlegen. (Ich benutze...
Rezepte · 09. Mai 2019
Diesmal wollten wir aus unseren Steaks etwas Besonderes machen, weshalb wir zusätzlich zu den 500g Rinderfilet und 500g Roastbeef (beides irische Ware von unserem Metzgermeister Christoph) etwas gute irische Butter (gesalzen) besorgt haben. Die Steaks haben wir von allen Seiten scharf angegrillt und danach 5 Minuten ruhen lassen. Währenddessen haben wir ca 200ml Butter in einer Auflaufform verflüssigt. Nachdem die Steaks etwas „entspannen“ konnten, haben wir diese in ca 1cm dicke...
Rezepte · 28. April 2019
Es gab dieses mal Roastbeef, Oberhitzegrill an, Fleisch salzen, weit oben kross grillen und dann unten im Grill (halbe Kraft) auf 55 Grad Kerntemperatur ziehen lassen. Fertig.😜.

Mehr anzeigen