Artikel mit dem Tag "Pirategrills"



Rezepte · 28. April 2020
Heute im Angebot: Krustenbraten aus dem Pelletsmoker, veredelt im Oberhitzegrill. Wir hatten noch einen 1,6 kg Krustenbraten eingefroren, dieser war nun auch mal fällig. Die Schwarte habe ich eingeschnitten und mit etwas Salz eingerieben. Das Fleisch mit etwas Rub eingerieben und in den Smoker gelegt. Eine gute Stunde bei 140 Grad und dann habe ich die Temperatur auf 160 Grad gestellt. Bei guten 70 Grad Kerntemperatur habe ich das Fleisch aus dem Smoker genommen und in die vorgeheizte...
Rezepte · 13. April 2020
Da mir die Hack-Pfanne von letztens so gefallen hat, musste ich nun wieder etwas in der gusseisernen Pfanne machen und das ist dabei heraus gekommen: Die Nudel-Käse Pfanne! Und das habe ich benutzt: 1,2 kg Hackfleisch, halb/halb. 1-2 Hände Nudeln. Reibekäse. Schmelzkäse. Bacon. Tomatenmark. Gewürze, ich habe Rub für das Fleisch und ein paar Kräuter für die Nudeln benutzt. Als erstes habe ich die Nudeln vorgekocht und die Gusspfanne mit Bacon ausgelegt. Eigentlich damit nichts anbrennt,...
Rezepte · 10. April 2020
Zu Karfreitag gab es bei uns auch Fisch und das aus dem Pelletsmoker. Ich habe 2 schöne Stücke Lachsfilet frisch gekauft und diese dann mit meinem Lieblings Fisch-Rub bestreut. Der Lachs kam dann auf Räucherbretter und bekam oben noch Orangenscheiben drauf. Die Brettchen braucht es natürlich im Pelletsmoker nicht, aber ich hatte sie noch übrig und der Fisch passte super da drauf😉. Der Smoker hatte 130 Grad und die Rauchstufe 1. Der Fisch lag ca. 45-60 Minuten im Rauch (ich habe nicht...
Rezepte · 22. März 2020
Dieses Rezept ist aus einer Not heraus entstanden. (Text und Bild kann Werbung enthalten) Ich wollte eigentlich etwas mit Leberkäsebrät machen, aber das sah nach dem Auftauen nicht mehr so gut aus. Die Frage war, was essen wir dann? Dann haben ich die Zutaten, Röstzwiebeln, gesmokter Käse, Paprika und Rub (3EL)(in meinem Fall der Yellow von der BBQ Company), mit 1 kg Rindergehacktem gemischt. Schnell noch eine Gusspfanne mit Butterschmalz eingerieben und die Fleischmischung darin verteilt....
Rezepte · 23. Februar 2020
Ich habe mal wieder den Pelletsmoker angeworfen und ein Wagyu Brisket gemacht. (Text und Bild kann Werbung enthalten) Die Rinderbrust habe ich von Philipps-Wagyu bekommen. Und wenn man schon mal so ein schönes Stück Fleisch vom Wagyu-Rind bekommt, kann man auch etwas mehr Aufwand betreiben und sie gute 16 Stunden in den Pelletsmoker legen. Ich habe die Brust mit Philips „Rinderwahn“ eingerieben und bei 100 Grad und Rauchstufe 2, Abends in den Pelletsmoker von Pirategrills gelegt. Für den...
Rezepte · 12. Januar 2020
Wir hatten irgendwann mal eine Lammkeule gekauft und eingefroren, die musste nun anderem Fleisch in der Kühltruhe weichen. Also aufgetaut und mit etwas Mediterranem Rub eingerieben. Der Pelletsmoker wurde auf 120 Grad vorgeheizt. (Rauchstufe 2) Dort kam die Keule für 2-2,5 Stunden zu liegen, bis zu einer Kerntemperatur von 65 Grad. Der Garpunkt, der Rauchring und der Geschmack war super, aber man hat bei einer Keule schon viel dran, was man nicht genießen kann. Ist halt schade wenn man viel...
Rezepte · 05. November 2019
Pastrami ist ja immer köstlich und da ich noch ein Zubereitungsset hier liegen hatte, musste ich jetzt mal wieder ran😜. (Text und Bild kann Werbung enthalten) Bei meinem Freund Christoph, seines Zeichen Metzgermeister, habe ich mir 2 x 1,5 kg Rinderbrüste (deutsche Ware) besorgt. Diese wurden dann mittels Pökelmischung von „KlausGrillt“ 5 Tage gepökelt. Dann wurde es abgewaschen, getrocknet und anschließend mit der Würzmischung von „#KlausGrillt“ behandelt und bei 110 Grad in...
Outdoorküche Grills · 17. September 2019
Hey Sons. Wie ihr ja alle mitbekommen habt, hat die Firma Pirategrills mir diesen Sommer einen Pelletsmoker zur Verfügung gestellt. Ich habe ja schon einiges auf dem Smoker gemacht und habe auch weiterhin vor vieles darauf auszuprobieren, deswegen habe ich ihn jetzt käuflich erworben. Ich bin so von dem Grill überzeugt, das er unbedingt auf Dauer ein Teil von meiner Outdoorküche sein muss.😜. Heute habe ich ihm noch ein paar Räder verpasst, damit ich ihn unter dem Dach dahin schieben...
Rezepte · 01. September 2019
Ich hatte letztens die Idee ein paar Sachen in der Fritteuse zu machen. (Text und Bild kann Werbung enthalten) Zuerst haben wir mit einem Fritteuseneinsatz für den Pelletsmoker ein paar Spareribs gemacht. Die Bilder zeige ich euch unter diesem Text! Aber jetzt erstmal zu den Ribs aus der Heißluftfritteuse. Wir haben naturbelasse Ribs genommen und die Silberhaut entfernt und mit handelsüblichen Rubs gewürzt. Die Heißluftfritteuse vorgeheizt, einen Esslöffel Öl rein und die Spareribs bei...
Rezepte · 04. August 2019
Der Metzger des Vertrauens wurde damit beauftragt 2 schöne Rindernacken zu besorgen, für richtig geiles Pulled Beef, was er auch geschafft hat 😜. (Text und Bild kann Werbung enthalten) Das Fleisch wurde mit „Beef Booster“ gerubt. Nun kam das Ganze für ca. 15 Stunden bei 120 Grad in den Pelletsmoker. Dann haben wir es, mit einem Schluck Bier in Butcher-Paper eingepackt und nochmal für gute 5 Stunden in den Smoker gelegt. Bei einer Kerntemperatur von ca. 92 Grad haben wir es vom Rost...

Mehr anzeigen